Bildergalerien

Berufsorientierung

Die Werkstufe soll Schülerinnen und Schüler im 10., 11. und 12. Schulbesuchsjahr auf ihre Berufstätigkeit vorbereiten und eine Vorstellung vom Arbeitsleben entwickeln.
 
Umgesetzt werden diese Ziele durch:
  • regelmäßige Praktika in Betrieben oder in den Husumer Werkstätten
  • Klassenfahrten und Wohnpraktika
  • die Zusammenarbeit mit dem Fachdienst Arbeit
  • den Praxistag
Unser Praxistag findet zur Zeit immer mittwochs statt. An diesem Tag arbeiten alle Schülerinnen und Schüler in einer Praxisgruppe, der sie ein Schulhalbjahr angehören. Innerhalb ihrer dreijährigen Werkstufen-Zeit durchlaufen sie so alle angebotenen Arbeitsbereiche. Außerdem erhalten alle Schülerinnen und Schüler einen Praxispass mit Zielsetzungen, Arbeitsinhalten und Bewertungen. Es werden folgende Arbeitsbereiche angeboten:
  • Garten (zurzeit im Gewächshaus auf dem Südfriedhof)
  • Textilarbeit
  • Lehrgang "Metall"
  • Montage-Gruppe
  • Kunsthandwerk
  • Hauswirtschaft
 
Zusätzlich findet für alle Schülerinnen und Schüler der Werkstufe in jedem Schuljahr eine Berufswegekonferenz statt. Hier setzen sich Vertreter der Arbeitsagentur, des Integrationsfachdienstes, der Eingliederungshilfe, der Husumer Werkstätten, der Schulleitung sowie die Klassenleitung zusammen und besprechen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler und deren Eltern Möglichkeiten in den Berufseinstieg.