Bildergalerien

Stufen

Die Rungholtschule als Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung teilt ihre Klassen genau wie andere allgemeinbildende Schulen in Primar-, Orientierungs- und Sekundarstufe. Hinzu kommt für die Klassen 10-12 die Werkstufe.
 
Primarstufe (Klasse 1-4)
Anknüpfend an die besonderen Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler  haben wir Strukturen geschaffen, die den Übergang in unsere Schule schonend gestalten. Individuelle Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen werden in der Primarstufe ermittelt und entwickelt. Unser Augenmerk gilt dem lebenspraktischen Bereich. Durch themenzentrierten Unterricht und gemeinsames Lernen werden Fähigkeiten für das Zusammenleben und Verhaltensbereitschaften aufgebaut. Der Zusammenarbeit mit den Eltern kommt in dieser Zeit eine besondere Bedeutung zu. 
In den Klassen 3 und 4 findet übergreifender Kursunterricht in den Fächern Deutsch und Mathematik statt.
 
Orientierungsstufe (Klasse 5 und 6)
In der Orientierungsstufe richten sich die Leitthemen des themenzentrierten Unterrichts verstärkt nach außen. Ausgangspunkt sind bereits bekannte Lern- und Handlungssituationen, wobei die Komplexität der Lerngegenstände zunimmt.  Der klassenübergreifende Kursunterricht in Deutsch und Mathematik wird fortgesetzt.
 
Sekundarstufe (Klasse 7-9)
In der Sekundarstufe werden im themenzentrierten Unterricht überwiegend Leitthemen bearbeitet, die den Fokus auf ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben richten. Die Schülerinnen und Schüler sollen in der Sekundarstufe vermehrt Verantwortung für ihr eigenes Handeln übernehmen und dieses reflektieren. Sie werden zunehmend mit individueller Begleitung und Unterstützung selbstständig und lernen eigenverantwortlich. Auch in der Sekundarstufe findet klassenübergreifender Kursunterricht in Deutsch und Mathematik statt.
 
Werkstufe (Klasse 10-12)
Die Werkstufe soll die jugendlichen Schülerinnen und Schüler auf ihre Berufstätigkeit vorbereiten und sie befähigen bzw. darin unterstützen, sich selbst mit den individuellen Einschränkungen zu akzeptieren und eine Vorstellung vom Arbeitsleben zu entwickeln. Zusätzlich gibt es ein Kursangebot in Deutsch und Mathematik.